banner
0.gif 0.gif

<

Maultaschen

>

Rezept für 2 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
Für den Teig
250 g Mehl Z | A | P | K 
3 St Ei/er (ca. 210 g/ml) Z | A | P | K 
2 tl Olivenöl Z | A | P | K 
1 Prise Salz Z | A | P | K 
Für die Füllung
1 St Brötchen vom Vortag (ca. 60 g/ml) Z | A | P | K 
50 ml Milch Z | A | P | K 
2 St Zwiebeln (ca. 220 g/ml) Z | A | P | K 
50 g Bauchspeck Z | A | P | K 
1 Bund Petersilie  (ca. 30 g/ml) Z | A | P | K 
250 g Spinat Z | A | P | K 
2 el Butterschmalz Z | A | P | K 
200 g Kalbsbrät Z | A | - | - 
2 St Ei/er (ca. 140 g/ml) Z | A | P | K 
1 Prise Salz Z | A | P | K 
1 Prise Pfeffer Z | A | P | K 
1 Prise Muskatnuss Z | A | P | K 
1 tl Majoran Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 200 mg
 Kcal  / Portion : 908
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufen, eine Vertiefung ins Mehl schaufeln, die Eier verquirlen und mit Salz und Öl in die Vertiefung gleiten lassen. Nun flott und sauber alles verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und gut 60 Minuten im Kühlschrank zwischenparken. Die Zwiebeln und den Bauchspeck in sehr feine Würfel schneiden, sachte andünsten und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Brötchen klein schneiden und mit der heißen Milch übergießen. Die Petersilie fein hacken, den Spinat gut auftauen lassen, in ein Geschirrtuch wickeln, kräftig auspressen und auch fein hacken. Jetzt das Hackfleischmit der abgekühlten Speck-Zwiebelmischung, den Eiern, dem Spinat, den eingeweichten Brötchen, der gehackten Petersilie und den Gewürzen kräftig verkneten und einige Zeit ziehen lassen. In der Zeit den Nudelteig aus dem Kühlschrank nehmen, nochmal kurz durchkneten und nach Anleitung durch die Nudelmaschine jagen. Man kann es auch mit dem Nudelholz fast Papierdünn ausrollen. Kurz mal einen Topf Salzwasser oder Brühe aufsetzten und zum Kochen bringen. Jetzt die ‚Knetmasse‘ dünn auf dem Teig verstreichen und breit aufrollen, wenn nötig die Ränder mit etwas Wasser anfeuchten. Bei jedem Umschlagen alles vorsichtig andrücken. Dann die Rolle in die beliebige Größe teilen und jede einzelne nochmal sachte zusammendrücken. Wenn die Brühe oder das Salzwasser kocht die Maultaschen hineingleiten lassen, die Hitze runterschalten und die Maultaschen etwa 8 bis 10 Minuten simmern lassen. Je dicker der Teig, desto länger die Garzeit. Mit Zwiebelsoße oder Kartoffelsalat servieren.
 
Diese Seite wurde bisher 2514 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Zubereitungsdauer : gesamt 90 min / Vorbereitung 45 min
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Pizza aglio e oglio
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif