banner
0.gif 0.gif

<

Gemüse-Käse-Strudel

>

Rezept für 8 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
300 g Mehl Z | A | P | K 
1 St Ei/er (ca. 70 g/ml) Z | A | P | K 
4 el Öl Z | A | P | K 
1 Prise Salz Z | A | P | K 
1 Prise Salz Z | A | P | K 
300 g Karotten Z | A | P | K 
1 St Kohlrabi (ca. 300 g/ml) Z | A | P | K 
1 Bund Sellerie (Stange)  (ca. 700 g/ml) Z | A | P | K 
2 Stange Lauch  (ca. 200 g/ml) Z | A | P | K 
150 g Erbsen Z | A | P | K 
1 Bund Petersilie  (ca. 30 g/ml) Z | A | P | K 
100 g Sojasprossen Z | A | P | K 
40 g Butter Z | A | P | K 
2 St Ei/er (ca. 140 g/ml) Z | A | P | K 
1 St Eigelb (ca. 35 g/ml) Z | A | P | K 
150 g Käse (geriebener) Z | A | P | K 
2 el Erdnüsse Z | A | P | K 
1 tl Curcuma (Gelbwurzel) Z | A | P | K 
1 Prise Salz Z | A | P | K 
1 Prise Pfeffer Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 109 mg
 Kcal  / Portion : 329
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
Aus Mehl, Ei, Öl, Salz und etwa 100 ml Wasser einen Teig rühren und mit der Hand kneten, bis er geschmeidig ist. Nun dünn mit Öl einpinseln und etwa 30 Min. ruhen lassen. Derweilen den Kohlrabi und die Möhren grob reiben, 2 Stangen Staudensellerie und 2 Stangen Lauch fein schneiden. Erbsen und Sojasprossen kurz blanchieren, abtropfen lassen und in Fett 5 Min. andünsten. Mit einem El Kurkuma bestäuben und etwas abkühlen lassen. 2 Eier und ein Bund gehackte Petersilie, Käse, Pfeffer und 2 El Erdnüsse zugeben und alles miteinander vermischen.
Den Teig auf einem bemehlten Tuch zu einem Rechteck ausrollen und auf 60 cm ausziehen. Die Füllung darauf geben, rundherum einen 4 cm breiten Rand freilassen und den Teig mithilfe des Tuches vorsichtig aufrollen, die Seiten nach unten einschlagen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Das Eigelb mit etwas Wasser verrühren und den Strudel damit ordentlich bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 40 min goldgelb backen. Vor dem Aufschneiden ca. 5 min ruhen lassen.
 
Diese Seite wurde bisher 4511 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Überbegriffe :   / Gemüse / Hauptgericht / Vegetarisch / Vollwert / Warm / Party / Ohne Alkohol / Festlich / Österreichisch / mittel_zu_kochen / Beilage / Backofen /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Tagliatelle mit Gor...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif