banner
0.gif 0.gif

<

Pappardelle an Linsenragout mit Scampis

>

Rezept für 4 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
Für den Teig
500 g Mehl Z | A | P | K 
8 St Eigelb (ca. 280 g/ml) Z | A | P | K 
5 cl Olivenöl Z | A | - | - 
5 cl Wasser Z | A | - | - 
1 tl Salz Z | A | P | K 
Für die Sosse
12 St Scampi (ca. 360 g/ml) Z | A | P | K 
3 Zehe Knoblauch Z | A | P | K 
200 ml Olivenöl Z | A | P | K 
300 g Kirschtomaten Z | A | - | - 
1 Bund Basilikum  (ca. 30 g/ml) Z | A | P | K 
50 g Butter Z | A | P | K 
1 Prise Salz Z | A | P | K 
1 Prise Pfeffer Z | A | P | K 
500 g Linsen rot Z | A | - | - 
  Purin / Portion : 148 mg
 Kcal  / Portion : 1373
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
Die Scampi sollten küchenfertig und aus der Schale gelöst sein. Die Linsen nach Anleitung aufsetzten und weich kochen. In der Zwischenzeit das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Kuhle drücken, die Eigelbe, das Wasser und das Salz hinein geben und mit einem Rührgerät alles sauber vermischen. Nach und nach das Öl zufügen und ordentlich in den Teig einarbeiten. Wenn sich der Teig von der Schüssel löst, raus nehmen und mit den Händen einen geschmeidigen Teig kneten. Jetzt den Teig in ein feuchtes Geschirrtuch wickeln und für ca. 15 bis 20 Min. ruhen lassen. In der Zeit die Basilikumblätter abzupfen, waschen, trocken schleudern und grob hacken. Wenn die Linsen gar sind, abgießen, abkühlen lassen und beiseitestellen. Nun den Teig kurz durchkneten, auf einer bemehlten Fläche sehr dünn ausrollen und in gut 2 cm dicke Streifen schneiden. Die Nudeln noch mal mit Mehl bestäuben und vorsichtig mit den Fingern durchmischen. Dann in ein Sieb geben und sanft das überschüssige Mehl abschütteln. Einen Topf mit Salzwasser aufsetzten, in einer Pfanne den Knoblauch kurz anbraten, die Scampi, die Linsen, die Tomaten und das Basilikum mit Salz und Pfeffer zugeben und ca. 10 Min. dämpfen. Wenn das Salzwasser kocht, die Nudeln hinein geben und etwa 5 bis 6 Min. darin kochen lassen. Abgießen, die Pfanne vom Herd nehmen, die Nudeln zu dem Linsengemisch geben, die Butter dazu, abschmecken, auf gewärmte Teller dekorativ verteilen und sofort servieren.
 
Diese Seite wurde bisher 2448 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Überbegriffe :   / Gemüse / Hauptgericht / Krustentiere / Nudeln / Warm / Ohne Alkohol / Festlich / Teigwaren / anspruchsvoll_zu_kochen /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Champignons con Cho...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif